November steht für Männergesundheit

Spannende GesprächspartnerInnen haben uns ihre Zeit geschenkt und unterstützen die Informationskampagne Blue Ribbon Deutschland.

Der Monat November ist internationaler Monat im Zeichen der Männergesundheit. Wichtig ist unsere Gesundheit das ganze Jahr über. Aber im November halten wir inne und nutzen diesen aufmerksamkeitsstarken Monat, um Männer noch intensiver über Prostatakrebs und dessen Früherkennung zu informieren. Wir haben uns viel Zeit genommen, um fachlich valide, inhaltlich mitreißende und thematisch abwechslungsreiche Gespräche zu führen. Alle mit dem Ziel, über diese häufigste Krebsart beim Mann aufzuklären, Ängste zu nehmen, Tabus entgegenzutreten und die Teilnahme an der Früherkennungsuntersuchung zu erhöhen. Für den November sind neben den bereits im September veröffentlichten Interviews, keine Geringeren, als die folgenden GesprächspartnerInnen geplant:

  • Ganz aktuell: Lars Tönsfeuerborn - Unternehmer und Podcaster, insbesondere - aber bei weitem nicht ausschließlich - bekannt in der LGBTQIA+ Community. Wir haben ihn auf ein Getränk getroffen und ihn zu sich und seiner Einstellung zu Gesundheitsthemen befragt. Hier geht es zum Gespräch.
  • Prof. Dr. med. Ursula Nestle, Chefärztin der Klinik für Strahlentherapie und Radiologischen Onkologie bei den Kliniken Maria Hilf in Mönchengladbach. Sie hat mit uns ihr umfangreiches Wissen zum Thema Strahlentherapie geteilt und über Studienergebnisse dieser Therapieform im Vergleich zur Operation gesprochen.
  • Dr. med. Catrin Milsmann, Niedergelassene Urologin. Unser Gespräch drehte sich um ihren Praxisalltag und die Früherkennung von Prostatakrebs, welche sie täglich in ihrer Praxis durchführt. Ihr Interview ist bereits hier online zu finden.
  • Prof. Dr. med. vom Dorp, Chefarzt der Urologie am Helios Klinikum Duisburg. Er konnte uns viele Einblicke in die urologischen Abläufe seiner Klinik geben und Prostatakrebs in seinen Facetten wieder ein Stückchen verständlicher machen.
  • Lutz Hey ist Prostatakrebs Patient und berichtet von seiner Diagnose im Alter von 57 Jahren und dem Verlauf seiner Erkrankung mit Operation, Bestrahlung und Hormonen.
  • Marcel Reif - Sportjournalist und Fußballkommentator, außerdem Blue Ribbon Deutschland Botschafter hat uns in München getroffen und Gelegenheiet gegeben, ihm auch ganz private Fragen zu stellen.
  • PD Dr. med. Dirk Böhmer, Stellvertretender Klinikdirektor und Leitender Oberarzt der Klinik für Radiologie an der Charité in Berlin durften wir über seinen Klinikalltag, Prostatakrebspatienten und die Strahlentherapie mit ihren Vor- und Nachteilen befragen.

Und vielleicht gibt es noch einen Überraschungsgast. Aber dazu später mehr. Die Interviews werden im Verlauf des Novembers über unsere verschiedenen Kanäle veröffentlicht und bekannt gemacht. Auf unserer Seite ‚ExpertInnen Wissen‘ finden sich aber auch jetzt schon vielfältige Meinungen und Erfahrungsberichte über und mit Prostatakrebs.